Von Kammerrebellen zersetzt: Handelskammer Hamburg versucht Neuanfang in der Krise

Die Kammerrebellen hinterlassen einen Scherbenhaufen. Das neu gewählte Präsidium der Handelskammer Hamburg muss nun versuchen, die schwer beschädigte Institution neu aufzustellen, zerstörte Strukturen und Netzwerke wieder aufzubauen. Nach den desaströsen Aktivitäten der Kammerrebellen ein Kraftakt – noch dazu in Krisenzeiten wie diesen, wo eine starke Handelskammer dringend gebraucht wird. Ein Bericht in WELT, der nachdenklich machen muss.

Soweit darf es in Stuttgart nicht kommen!

Foto: Handelskammer Hamburg/Daniel Sumesgutner